Abschied von Lupo

Lieber  LUPO, ❤
es fällt mir unendlich schwer diese  "Abschiedsworte" zu schreiben, weil es noch so weh tut und wir Dich so sehr vermissen. 
Du hast bis zum Schluß, am 21. Oktober 2021, alles von Dir gegeben: Dein Herz, Deine Liebe für uns , aber irgendwann ging's nicht mehr . Du hast Dich hier zuhause,  bei mir , auf Deine letzte Reise gemacht.
Ich durfte Dich mit 12 Jahren, bei Corina / LuCoBello, kennenlernen und nach einigen Wochen gegenseitigem "Beschnupperns" kamst Du als neues Familienmitglied am 18. Dez. 20 für immer zu uns. Welch eine Freude !
Lupo, Du hast uns manchmal echt um "Deine Pfote gewickelt" mit Deiner liebenswerten Art. Anfänglich war ich "konsequent" und irgendwann Mal fiel uns auf, daß auch Du uns ab und zu "konsequent umerzogen hast", aber sehr charmant.
Am Wohlsten hast Du Dich immer draußen auf der Terrasse (Hügel) und im Garten auf der Wiese gefühlt.  Da hattest Du alles im Blick.
Du hast uns auch gerne zum Spielen aufgefordert, so nach dem Motto: Hey ich bin "zwar" ein 12 jähriger Senior, möchte aber trotzdem gerne spielen.
Und für Überraschungen warst Du auch zu haben: So auch eines Morgens als wir zum Spaziergang starten wollten, ich die Haustüre öffnete und Du mit Deinen Argusaugen eine Katze erblickt hast.  Da hast Du einen Sprint hingelegt, daß mir Hören und Sagen verging. 
Es war eine gefühlt relativ kurze, aber sehr schöne Zeit mit und dank Dir Lupo. 
Wir durften mit Dir Weihnachten feiern, Frühjahr, Sommer und Herbst erleben und im Juli Deinen 13. Geburtstag feiern. Welch ein Glück, Dich in unserer Familie gehabt zu haben. 
Lupo, in unseren Herzen wirst Du immer Deinen Platz haben. 
Wir lieben Dich.  ❤
Deine Familie (S + GM)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Renate Fischer (Montag, 22 November 2021 07:39)

    ❤️❤️❤️❤️